FSG Landhaus

Südwind und ÖGB starten Petition gegen Arbeit, die krank macht

Die Konzerne machen weltweit gute Gewinne, das Leben des Großteils der Menschen wird dadurch aber nicht besser, im Gegenteil. Nur internationale Solidarität und die Achtung der Menschenrechte weltweit können dem ein Ende setzen!

Wir fordern unsere Regierungen auf, menschenwürdige Arbeit in den Mittelpunkt ihrer politischen Entscheidungen zu rücken. Sie müssen dafür umgehend die Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) unterzeichnen und auch umsetzen.